...

AVG2


Testimonial

Die Mitarbeiter von itree haben einen tollen Job gemacht. Sie haben genau zugehört, was wir brauchen. Sie haben verstanden, worum es bei der Ausbildungsverpflichtung geht. Und Sie haben dann eine Fachapplikation konzipiert und programmiert, die alle Bedürfnisse optimal abdeckt. Bei den Spitälern, Heimen und Spitex-Betrieben ist die Fachapplikation Ausbildungsverpflichtung akzeptiert. Sie nutzen sie gerne, weil sie einfach zu bedienen ist. Zu diesem Erfolg hat itree wesentlich beigetragen. Wir sind mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden.

Daniel Heilbronn, Leiter Abteilung Berufsbildung, Gesundheits-, Sozial und Integrationsdirektion, Spitalamt (SPA) Kanton Bern

E-Government Know-How und Lösung

Der Bedarf an Fachpersonal in nichtuniversitären Gesundheitsberufen steigt. Der Kanton Bern verpflichtet deshalb seit 2012 alle Betriebe des Gesundheitswesens zu Aus- und Weiterbildung. Jeder Betrieb soll nach dem Grundsatz „Wir bilden aus, wen wir brauchen“ sein Ausbildungspotenzial ausschöpfen. Dafür wird er finanziell entschädigt. Um das Ganze administrativ zu bewältigen wurde mit AVG2 ein Werkzeug entwickelt, mit dessen Hilfe alle Beteiligten die Daten einfach erfassen und weiterverarbeiten können.

Vorteile für Betriebe

  • Direkte Erfassung der Daten in der Applikation (Validierung, jährliche Verifikation der Adressdaten)
  • Transparent: Betriebe können das Geschäft mitverfolgen

Vorteile für die kantonale Verwaltung

  • One-Klick-Verfügung / Abrechnung
  • Automatische Zuweisung der unterzeichneten und gescannten Dokumente zu Betrieben mitels QR-Code
  • Elektronisch geführte Geschäftsfallabwecklung (auch über mehrere Betriebe gleichzeitig)
  • Bei Revisionen vor Ort, direkter Zugriff auf Daten
  • Automatisiertes Reporting / Controlling

Zukunftsorientiert

Mit AVG2 wird der Prozess der Datenerhebung bis hin zur Erstellung der rechtlich verbindlichen Verfügungen digitalisiert. Dadurch wird ein weiterer Schritt in Richtung E-Gouvernment gemacht und die Dienstleistungsorientierung des Kantons unterstützt.

Der gesamte Arbeitsablauf ist von der Initialisierung der Erhebungsperiode durch den Kanton, über die Erfassung und Freigabe der Daten durch die Betriebe bis hin zur Erstellung der rechtlich verbindlichen Verfügung vollständig digital.

Die Daten aus AVG2 dienen als Grundlage für den jährlichen Reportingbericht zur Ausbildungsverpflichtung der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern.


Technisches

Architektur
Techstack
An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded. Reload 🗙